Hillas KulturPalast - Wir lassen nicht locker: Dritter Versuch!

Hochverehrtes Publikum,
nach anderthalb Jahren fast ohne Kulturveranstaltungen hoffen wir sehr, dass die Inzidenzen im Herbst 2021 stabil niedrig bleiben und wir unternehmen einen neuen Anlauf. Noch einmal dürfen wir die ehemalige Christuskirche als Veranstaltungsraum nutzen - der Vesteo GmbH sei Dank.

Einige Regelungen werden aber trotz aller Lockerungen Bestand haben:

Eintrittskarten nur im Vorverkauf. Abholung der Tickets spätestens 8 Tage vor der Veranstaltung. Eintrag in eine Liste. Maskenpflicht, am Platz dürfen Sie die Maske abnehmen. Freie Platzwahl.

Zulassung nur von geimpften, getesteten oder genesenen Personen.

Bitte schauen Sie regelmäßig auf unserer Webseite www.hillabuch.de, wie der Stand der Dinge ist.

Sicherheitsabstand am Büchertisch und in der Signierwarteschlange. Kaufen Sie Bücher, die Sie signieren lassen möchten, vielleicht schon im Vorhinein in unserer Buchhandlung, damit Sie am Lesungsabend nicht mehrfach Schlange stehen müssen.

Ziehen Sie sich bitte warm an, denn der Kulturpalast und die anderen Veranstaltungsräume sind nicht geheizt. Wir haben auch ggfs. Decken für Sie. Wir sind verpflichtet, Menschen mit akuten Erkältungssymptomen von den Veranstaltungen auszuschließen.

Wichtige Information für alle, die bereits im Frühjahr Karten für Veranstaltungen gekauft haben, die jetzt nachgeholt werden:

Bitte tauschen Sie die alten Tickets möglichst schnell in unserer Buchhandlung gegen aktuelle Tickets um. Wir haben auch alle Reservierungen aus dem Frühjahr aufrechterhalten.

Bitte sagen Sie uns bei Reservierung neuer Karten, wenn schon eine Reservierung besteht. Damit erleichtern Sie uns die etwas komplizierte Organisation sehr. Danke.

Donnerstag

21

Oktober 2021
Veranstaltung

AutorenLesung Pierre Jarawan: Ein Lied für die Vermissten

Donnerstag, 21. Oktober 2021

19:30 h, Hillas KulturPalast, ehemalige Christuskirche, Lindenhof /Eingang Waldbleeke, Mülheim Saarn, Eintritt EUR 12,00. Karten unter 0208-461575 oder
Karten per Mail bestellen

Weiter ...

Hilla_digital

Vor-Ort-Duo "Viele Köche verderben den Reim -oder: Alte Gedichte neu frisiert"

Weiter ...

Donnerstag

24

Juni 2021
News

Hillas News: Lücken schließen!!

Folgen Sie dem Link und lesen Sie Hillas Newsletter ganz
Weiter ...

HilLa

HilLa
Ausgabe 45
Herbst/Winter 2021/2022

Weiter ...

Empfehlung

Unser Buch der Woche, empfohlen von Brigitta Lange

Frau Helbing, Fleischereifachverkäuferin im Ruhestand und ausgewiesene Krimiexpertin,

glaubt nicht, dass ihr Nachbar durch einen Unfall ums Leben gekommen ist. Aber wie soll sie das beweisen?

Natürlich mit Zähigkeit, Akribie und ermuntert vom türkischen Schneider in ihrer Straße. Ein Cozy Crime, das schmunzeln lässt.

Eberhard Michaely: Frau Helbing und der tote Fagottist

Kampa Verlag, EUR 14,90, 9783311300083

Weiter ...
Teilen